CrossTett - Das Functional Fitness Quartett
CrossTett - Das Functional Fitness Quartett
CrossTett - Das Functional Fitness Quartett
CrossTett - Das Functional Fitness Quartett
CrossTett - Das Functional Fitness Quartett

CrossTett - Das Functional Fitness Quartett

Normaler Preis 19,90 € Sonderpreis 14,90 € Spare 25%
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
1 Bewertung
Kostenloser Versand ab 50 €
Kostenlose Retouren*
PayPal Ratenzahlung und Klarna Rechnungskauf möglich.
  • Amazon
  • American Express
  • Apple Pay
  • Bancontact
  • EPS
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Visa

Das CrossTett mit 32 Spielkarten mit deutschen (männlichen) Athleten. Spiele in einer gemütlichen Runde mit Freunden und erlebe die bekanntesten Gesichter der deutschen Functional Fitness Szene. Das Highlight: wodstore Inhaber Maximilian Kelm ist als Joker auch mit dabei. ;-)

Diese Athleten sind dabei
  • Alexander Schmitt
  • Alexander Minich
  • Bastian Fisser
  • Boris Benke
  • Dragan Pantic
  • Gregor Schregle
  • Hendrik Senf
  • Johannes Kasperl
  • Jonas Schmidt
  • Jonas Zistler
  • Jörn Killmaier
  • Joshua Wichtrup
  • Karar Margrander
  • Kevin Winkens
  • Lukas Becker
  • Malte Brodersen
  • Marcel Lamee
  • Marius Dlugosch
  • Maximilian Kelm
  • Moritz Fiebig
  • Nick Blum
  • Nico Bade
  • Nico Bubacz
  • Niklas Schmid
  • Noel Nagel
  • Pascal Pröhl
  • Rafael Maksimowski
  • Rick Wagner
  • Robert Dopke
  • Robert Rathke
  • Sebastian Ladwig
  • Tobias Sarfo
Spielregeln

Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Quartette, das sind Sätze von vier zusammengehörigen Karten (z.B. E1, E2, E3, E4), zu sammeln. Das Spiel besteht aus 32 Karten.

Variante für 3 oder mehr Spieler

Zunächst werden die Karten gemischt und einzeln an die Spieler verteilt – dabei erhalten unter Umständen einige Spieler eine Karte mehr als andere. Der Spieler links vom Kartengeber beginnt das Spiel und fragt einen beliebigen Mitspieler nach einer eindeutig bezeichneten Karte, die ihm zur Bildung eines Quartetts fehlt; z. B. „Eva, hast du den Herz-König?“ oder „Michael, hast du die Karte E3?“

Ein Spieler darf nur dann nach einer bestimmten Karte fragen, wenn er von dem betreffenden Quartett mindestens eine Karte in der Hand hält. Hat der befragte Mitspieler die gesuchte Karte, so muss er sie dem Fragenden herausgeben, und dieser darf weiterhin von seinen Mitspielern ihm fehlende Karten fordern. Wenn jedoch ein Befragter die gewünschte Karte nicht besitzt, dann ist dieser an der Reihe nach Karten zu fragen. Sobald ein Spieler ein vollständiges Quartett, z. B. vier Könige, besitzt, legt er dieses offen vor sich auf den Tisch. Hat ein Spieler keine Karten mehr in der Hand, so ist er aus dem Spiel, und sein linker Nachbar darf als nächster nach Karten fragen.

Wer bis Spielende die meisten Quartette sammeln kann, gewinnt.

Variante für 2 Spieler

Wenn nur zwei Spieler teilnehmen, erhält jeder zehn Karten. Die restlichen Karten werden als Haufen verdeckt auf den Tisch gelegt. Wer eine gesuchte Karte nicht erhält, nimmt die oberste Karte des Stapels in sein Blatt, während der andere fragen darf. Ansonsten gelten die Regeln des Spiels für drei oder mehr Personen.

(Quelle: Wikipedia)

Kundenbewertungen
5,0 Basierend auf 1 Bewertungen
Eine Bewertung schreiben

Vielen Dank für deine Bewertung!

Über deinen Beitrag freuen wir uns wirklich sehr. Teile die Bewertung doch mit deinen Freunden!

Filter Bewertungen:
UK
03 Januar 2021
Ulrike K.
Germany Germany
Klassiker mal anders

Das klassische Quartett neu aufgelegt mit coolen Eigenschaften. Macht total Bock zu spielen. Fotos und Karten Qualität sind top.