• 30 Tage Geld-zurück-Garantie

  • Kostenlose Retouren

  • Blitzschneller Versand

  • Kostenloser Versand ab 80€

Open Aktion!

Sichere dir 15% Rabatt auf alles.
Code kann nicht kombiniert werden.

OPEN24

2Pood - Ab jetzt hast du ordentlich was auf den Hüften!

2pood firmengeschichte weightlifting belt für gewichtheben wodstore kaufen

Hannes Beyer |



Bist du schon einmal auf einem Wettkampf gewesen, auf dem es heiß herging? Einem, auf dem Gewichte bewegt wurden, von denen so mancher schon aus purer Angst die Finger im Training lässt? Falls du diese beiden Fragen mit ja beantworten kannst, dann hast du dir die Krafttiere auf der Weightlifting-Bühne mit Sicherheit genauer angesehen, ein wenig träumen darf ja jeder.

Bereit für einen Test?

Wir wollen einmal ein Experiment mit dir wagen: Worauf hast du zuerst bei dem jeweiligen Athleten, der jeweiligen Athletin geachtet? Die erste Gruppe an Lesern und Leserinnen wird sagen: „Ganz klar, die Körperspannung und Technik! Schließlich bewegst du nur mit Kraft und Know-how eine voll beladene Hantel ohne Genickbruch nach oben!“ Die zweite Gruppe: „Die Ausstrahlung, den Entertainment-Faktor, das Auftreten des Sportlers! Schließlich ist man als Zuschauer zwar wegen einem sportlichen Event gekommen, aber unterhalten werden wäre ja auch ganz schön…“ Die dritte Gruppe jedoch achtet auf das Drumherum. Hier spielen die Passform der Kneesleeves, des Weightlifting-Suits und des Gürtels eine Rolle. Selbst die besten Athleten optimieren ihre Leistung schließlich mit regelkonformem Equipment. Für euch, für dich ist dieser Blogbeitrag. Wir vom wodstore werfen  einmal einen kurzen Blick in Richtung 2Pood und in Richtung der zugehörigen Gürtel, die im Bereich der funktionellen Fitness, des Gewichthebens und des Kraftdreikampfs Furore machen wie niemand sonst. Zurecht? Lass es uns gemeinsam mit dir ergründen!

Über 2Pood-How it started!

2Pood gehört zu den alten Hasen, auch wenn das Firmenimage und die Darstellung nach außen etwas anderes kommuniziert. Die Company stammt aus den USA, aus dem Land der Metcons, AMRAPS, Murphs und, nicht zu vergessen, aus der Geburtsstätte der Boxen. Sie haben den Grundstein für Community, für funktionellen Sport auf der ganzen Welt gelegt. Das bedeutet schlussendlich auch, dass 2Pood lange Zeit hatte, sich auf die Sorgen und die Nöte von unzähligen Athleten einzustellen. Der Metcon-Belt erblickte im Jahr 2011 das Licht der Welt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass 2Pood schon seit über zehn Jahren am Markt ist und organisch wachsen konnte.

Aller Anfang ist gelungen!

In der Phase der Babysteps sah man die effizient und mit auffallendem Design ausgestatteten Gürtel schon bei den Regionals und bei den Games, Urgesteine wie Sam Briggs trugen sie an ihren Hüften (Wenn das mal kein Ritterschlag ist!). Doch über die Jahre erweiterten sie ihr Sortiment, passten die Weightlifting-Belts auf das an, was bei Functional Fitness am wichtigsten ist: Kraft und Schnelligkeit in einem! Durch neue Regularien wurde der 2Pood Straight Belt nötig, da der Metcon zu breite Abmaße vorwies, um bei Wettkämpfen zugelassen zu sein. Der Straight Belt ist nunmehr das fest etablierte Fundament für alle Gürtel, egal wie farbenfroh sie sind. Never change a running system stimmt hier vollends! Schließlich musst du liefern, wenn du über zehn Jahre in einem kompetitiven Markt den Kopf oben halten willst. Was 2Pood angeht: Sie sind auf dem richtigen Weg, so viel ist sicher!

Die Werte der Firma 2Pood

Die Gemeinschaft an Fitnessbegeisterten ist seit jeher inklusiv, global aufgestellt und mithilfe von online stattfindenden Competitions, digitalen Scoreboards und Social Media bestens vernetzt. Sport wie Gewichtheben, Triathlon und Military Fitness-All das findet im Rahmen eines Konzepts Platz. So ist es nicht verwunderlich, dass die Community von sich aus für Weltoffenheit und Menschlichkeit steht. Was in der Box zählt ist nicht Hautfarbe, Religion, Herkunft oder sozialer Stand: Hier zählt nur, wie sehr du kämpfst. 2Pood reiht sich in die lange Liste an Fitness-Firmen ein, die regelmäßig durch Designs und Kampagnen ihrerseits ein safe space für Sportler und Sportlerinnen jeder Couleur zu schaffen. Um nur ein Beispiel zu nennen:

50 shades of Fitness

Während des letzten Pride Months hat 2Pood einen eigenen Pride Straight Belt herausgebracht, der in den Regenbogenfarben der queeren Community gestaltet wurde. Parallel dazu traten sie als Supporter der Out Foundation auf, welche innerhalb von Fitness und Gesundheitssport für Gleichberechtigung, Empathie und Aufklärung kämpfen. Unser Fazit: In der Box darf jeder genau so sein, wie er oder sie ist (es sei denn er verteilt Unmengen an Chalk auf dem Hallenboden, dann ist das wirklich nicht okay!

2Pood und ihre Ambassadors: Athleten aus der ersten Reihe

Eine Marke wird nicht zuletzt dadurch bestimmt, wer sie nach außen trägt. Im Falle der Gewichthebergürtel von 2Pood treten keine Nobodys, absolut keine Unbekannten ins Rampenlicht. Namhafte Hochleistungssportler wie Mattie Rogers, die mehrfach Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften im Gewichtheben einfuhr, stehen für die Gürtel ein und nutzen sie bei offiziellen Anlässen. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass die Belts in Härtetests überleben. Solltest du also nicht stundenlang hunderte Kilo deadliften, ohne ins Schwitzen zu kommen, ist 2Pood die richtige Wahl für dich! Welches Design hat es dir dabei am ehesten angetan? Gehörst du eher zu der Sparte, die schlicht und einfarbig bevorzugt? Oder trägst du dein verrücktes Ich um die Hüfte, sobald deine Gym-Buddies mal wieder einen neuen One Rep Max testen wollen?

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.