• 30 Tage Geld-zurück-Garantie

  • Kostenlose Retouren

  • Blitzschneller Versand

  • Kostenloser Versand ab 80€

Open Aktion!

Sichere dir 15% Rabatt auf alles.
Code kann nicht kombiniert werden.

OPEN24

Durchblutung im Gym und bei der Regeneration: Upgrade deine Abwehrkräfte!

Durchblutung im Gym und bei der Regeneration: Upgrade deine Abwehrkräfte!

Hannes Beyer |


Dicke Beine-dicke Gains? Ganz so einfach ist es leider nicht mit Muskulatur und Kraft. Muskulatur braucht Zeit, wie dir sicher schon bewusst geworden ist. Jeder von uns, der regelmäßig ein Fitnessstudio besucht, ist ein ungeduldiger Mensch. Wir treiben uns nicht umsonst an unsere Grenzen. Wir wollen besser, schneller und größer werde als wir es noch in den Wochen davor gewesen sind. Aufgrund dessen stört es jeden, wenn er einmal stagniert. Spoiler: Kleine Plateaus sind absolut normal und kein Grund zur Sorge. Doch einige Punkte in deiner Routine hinsichtlich Mobility, Warm-up und eigentlichem Training haben eventuell ein paar Updates verdient. Viele Punkte, an denen du für bessere Leistung schrauben kannst, scheinen erst einmal simpel. Einer dieser Punkte ist die Durchblutung deines Körpers. Ihr wollen wir vom wodstore heute an den Kragen. Wofür ist sie essenziell? Welche Tools kannst du nutzen, um sie zu verbessern? Wie wirst du schneller besser? Wir verhelfen dir zu mehr Muskeln und weniger Muskelkater!

Was zeichnet gesunde Durchblutung aus?

Ein gesunder Blutfluss ist fast so wichtig wie eine funktionierende Atmung, wobei beide Dinge faktisch miteinander in Verbindung stehen. Der momentane Lifestyle in unserer Arbeitswelt ist vor allem durch einen Faktor besonders geprägt: Akuter Bewegungsmangel betrifft fast alle von uns. Wenn du den Körper als Maschine, den Organismus als Technik begreifst, ist vielleicht leichter zu verstehen, wie unser Körper auf Bewegung und auf übermäßige Ruhephasen reagiert. Ein Werkzeug, was du lang in der Werkstatt nichts außer der Luft und den Temperaturen überlässt, verrostet und verkalkt. Eine Batterie eines Autos entlädt sich nach langer Zeit im Stand und benötigt Starthilfe, um überhaupt wieder die Chance auf ihre Antriebsfähigkeit zu bekommen. Ähnlich verhält es sich mit unserer Muskulatur und unseren Organen. Wenn wir den Korpus nicht fordern, wird er marode.

Wie äußert sich schlechte Durchblutung?

Ein Problem mit deinem Blutfluss muss sich nicht in drastischen Ereignissen wie Krampfadern oder akuter Atemnot äußern. Viel eher sind es die kleinen Dinge im Alltag, die dir zu denken geben sollten. Kommst du schlecht mehrere Treppen hoch, weil deine Beine direkt „dichtmachen“, obwohl deine Luftmenge noch locker ausreicht? Hier spielt mangelnde Durchblutung im Zusammenhang mit Laktat eine Rolle. Bist du dauerhaft müde, obwohl du psychisch nicht besonders belastet bist, deine Familie zufrieden und dein Job stressfrei sind? Sind deine Gliedmaßen auch bei mäßigen Temperaturen fast immer kalt? Dann bist du von schlechter Durchblutung betroffen.

Faktisch bist du also nur dann völlig unbelastet, wenn du keins dieser Symptome verspürst (obwohl selbstredend auch andere Ursachen diese Symptome auslösen können. Wir können nur mutmaßen, allerdings nicht gesundheitlich beraten.) Du kannst aber absolut gesund sein, obwohl du kleine Pläsierchen im Alltag verspürst.



Wie steigert man seinen Blutfluss als Athlet?

Durchblutung ist Effektivität, so viel haben wir jetzt besprochen. Doch wie kann dein Alltag selbst angepasst werden, sodass mangelnde Durchblutung kein Problem mehr ist? Zum einen sorgt mehr Cardio für eine bessere Sauerstoffversorgung im Blut und somit auch für einen gleichmäßigeren Blutfluss. Du bist also, simplifiziert, länger gleich leistungsfähig. Zum anderen helfen Supplements wie Immunsystem und Energie von Optimum Performance deinem Organismus als Sportler, schneller auf Angriff im Gym gehen zu können. Inhaltsstoffe wie die Kombination aus Vitamin K2 und D3 können Verkalkungen lösen. Immunsystem und Energie schafft also „freie Bahn“ für Abwehrkräfte und regenerative Intervalle

Du bist unbeweglich? Dann ran an die Durchblutung!

Deine Mobility und deine Durchblutung haben einen Zusammenhang, der dir vielleicht noch gar nicht bewusst war. Werden deine Muskeln erwärmt, also durch erhöhte Durchblutung auf Temperatur gebracht, dann öffnen sich auch, bildlich gesprochen, deine verklemmten Gelenke. Wenn dein Front Squat nicht stabil genug ist, erwärmst du Trizeps und hintere Schulter, bei Overhead Movements Nacken, Handgelenke, Rumpf und Schultern. Du arbeitest also immer spezifisch dort, wo mehr muskuläre Wärme gebraucht wird.


The heat is on!

Je wärmer du also bist, je mehr Blut durch die geforderten Areale gepumpt wird, desto effizienter kannst du im Workout arbeiten. Nutzt du die erwärmte Muskulatur, setzt zukünftiges muscle memory ein und speichert die dazugewonnene Beweglichkeit ab.

Spezifisch an Muskulatur arbeiten und erwärmen ist denkbar einfach, gerade mit Tools wie der Flow Nano. Sie arbeitet sowohl mit Massage-, als auch mit Wärmestufen, sucht sich also doppelt effektiv ihren Weg in verspannte, feste Bereiche deines Körpers. Mit 310 Gramm Gewicht kannst du sie auch in unkomfortablen Positionen nutzen, ohne dich anstrengen zu müssen. Ein verspannter Nacken war gestern, ein gut durchbluteter Nacken liegt ab jetzt vor dir! Durch die gleichmäßigen, wechselbaren Hubmuster der aufsetzbaren Köpfe triffst du genau da, wo dein Körper und die anliegenden Muskeln „Hilfe von außen“ benötigen.

Wir wollen von dir profitieren: Wie sorgst du für eine gesunde Durchblutung? Setzt du auf Nahrungsergänzungen, auf Tools oder auf eine lange, ausgedehnte Erwärmung? Schreib uns gern einen Kommentar mit deinen persönlichen Erfahrungswerten!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.